Gründung einer irischen Limited (GmbH)

Gründungsablauf

Zur Gründung der Gesellschaft müssen Geschäftsführer(in) und der oder die zukünftigen Eigentümer der Gesellschaft nicht persönlich in Irland erscheinen. Als registrierte Gründungsagentin können wir die Gründung auch in Ihrem Auftrag vornehmen. Wir benötigen lediglich Ihren Personalausweis oder Reisepass in Kopie per Post oder gescannt per E-Mail (PDF). Weiterhin benötigen wir unser ausgefülltes Datenerfassungsblatt in Kopie per Post oder gescannt per E-Mail (PDF) . Die Gründung der Gesellschaft und die Eintragung in das irische Handelsregister dauert 3-5 Werktage nach Eingang der Antragsformulare beim irischen Handelsregister. Nach Gründung und Eintragung in das Handelsregister ist die Gesellschaft sofort geschäftsfähig!

Anschließend bereiten wir eine Bankverbindung für Ihre Gesellschaft vor. Wir können das Geschäftskonto (Euro Konto) entweder treuhändisch für Sie eröffnen oder Sie besuchen uns in Blessington, Irland und wir begleiten Sie zur Kontoeröffnung zur Bank. Englische Sprachkenntnisse sind nicht erforderlich!

Anschließend können Sie wieder nach Hause fahren. Die Körperschaftssteuer-nummer wird von Revenue (Finanzamt) normalerweise binnen 8 Wochen erteilt. Dann beantragen wir die VAT-Number (Umsatzsteuer- und Umsatzsteuer-identifikationsnummer), die Wage Tax Number (Lohnsteuernummer) und die EORI-Number (Zollnummer auf EU-Ebene).

Gerne buchen wir auch eine irische Domain für Sie.

Selbstverständlich erledigen wir die Buchhaltung, Steuererklärungen und Bilanzierungen für Sie. Darüber hinaus erstellen wir gerne auch Ihre Angebote und Ausgangsrechnungen und versenden diese via Irland, Deutschland oder PDF-file für Sie an Ihre Kunden.

Der Firmensitz und das Büro Ihrer Limited wären in Blessington. In  unserer Büromiete enthalten ist auch eine irische Rufnummer mit Weiterleitung an eine Rufnummer Ihrer Wahl. (Bild von Haus)

Falls Sie noch Fragen haben, würden wir uns freuen wenn Sie uns aus Mitgliedsstaaten der Europäischen Union unter unserer unten stehenden gebührenfreien Rufnummer anrufen würden. Falls Sie uns aus anderen Staaten anrufen wollen, steht Ihnen unsere Rufnummer 00353 45 466666 zur Verfügung.

Wir sind erreichbar von montags bis freitags 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr (MEZ) und wir sprechen selbstverständlich deutsch!

Oder schicken Sie uns Ihre Fragen einfach per E-Mail an info@bpoi.ie. E-Mails beantworten wir auch gerne samstags und sonntags.

Steuern, Abgaben und Lohnnebenkosten

Körperschaftssteuer: 12,5 % (keine Gewerbesteuer etc.)

Abgaben: Keine

Lohnnebenkosten: Für Lohnsteuer, Arbeitslosenversicherung, Sozialver-sicherung, Rentenversicherung (Grundrente) und Krankenversicherung fallen monatlich ca. 12 % Lohnnebenkosten an für Angestellte (berechnet vom Bruttolohn). Zusätzliche Pensionen (Altersversorgung) kann mit kommerziellen Rentenversicherern vereinbaren.

Wichtige Informationen für Gründer einer irischen Limited

Gründung der Gesellschaft

Nach der Gründung der Gesellschaft kann diese entweder nur in Irland arbeiten oder zusätzlich auch eine Zweigstelle (z.B. in Deutschland) gründen.

Sie kann aber auch in Irland ruhend gestellt werden und nur über die Zweigstelle arbeiten.

Aktivierung der Gesellschaft

Wir benötigen eine möglichst detaillierte Aufstellung des Verwendungszwecks der Gesellschaft dahingehend, welche Dienstleistungen, Gewerbetätigkeiten etc. die Gesellschaft in Irland oder von Irland aus erledigen soll.

Eröffnung eines Firmenkontos

Zur Eröffnung eines Firmenkontos muss der Geschäftsführer der Limited

nach Irland kommen. Er wird dann von einer Mitarbeiterin zur Bank begleitet. Dort dolmetscht sie für den Geschäftsführer, falls dieser kein Englisch spricht.

Wir können aber auch ein schriftliches Verfahren zur Kontoeröffnung an-wenden. Das schriftliche Verfahren ist mit zusätzlichen Kosten verbunden!

Sobald die Körperschaftssteuernummer erteilt worden ist, können wir eine Bankverbindung beantragen.

Buchhaltung

Wir erledigen die Buchhaltung, die Steuererklärungen und die Bilanzen für die Gesellschaft. Um die Steuererklärungen pünktlich einreichen zu können, müssen wir bis zum 10. des Folgemonats die Buchungsbelege der Gesellschaft vorliegen haben. Die verspätete Vorlage einer Steuererklärung wird zu Problemen mit dem irische Finanzamt führen!

Irisches Finanzamt

Wir beantragen eine Körperschafts-, Lohnsteuer- und Umsatzsteuernummer für die Gesellschaft. In Irland ist die Umsatzsteuernummer gleichzeitig auch die Umsatzsteueridentifikationsnummer.

Bevor das irische Finanzamt eine Umsatzsteueridentifikationsnummer erteilt,

muss die Gesellschaft nachweisen, dass sie ihre Dienstleistungen / Güter auch auf dem irischen Markt anbietet. Als Beweis dient eine 2-sprachige irische Internetseite (z.B. englisch/deutsch) sowie Inserate in irischen Tageszeitungen. Hierbei sind wir gerne behilflich! Die Internetseite kann später nach Ihren Wünschen beliebig erweitert werden. Die Einrichtung der Internetseite und der Inserate sind mit zusätzlichen Kosten verbunden! Diese zusätzlichen Kosten werden sich schnell amortisieren, denn Ihre Firma zahlt in Irland nur ca. 13% Lohnnebenkosten (ALL-IN) und nur 12,5% Körperschaftssteuer (=Einkommen-steuer einer Limited [GmBH]).

Unter www.becrb.ie können Sie sich eine Muster-Internetseite ansehen.

Kommunikationsverbindungen

Wir richten über unsere Telefonanlage eine irische Telefonnummer für die Gesellschaft ein. Hierfür fallen weder Grundgebühren noch Gesprächsgebühren an. Zunächst dient die Rufnummer der Kommunikation mit den irischen Behörden. Wenn die Firma dann betriebsbereit ist, wird die Rufnummer an den Geschäftsführer der Gesellschaft weitergeleitet.

Für die Internetseite buchen wir eine irische Domain. Über diese Domain wird dann auch die Mailadresse der Gesellschaft eingerichtet mit Weiterleitung an eine Mailadresse Ihrer Wahl.

Personal

Für die Personalanmeldung in Irland muss jeder Arbeitnehmer eine gescannte

Kopie seines Personalausweises und seiner Sozialversicherungskarte an unser

Büro in Irland mailen. Anschließend erhält der Arbeitnehmer einige Formulare, die wir größtenteils für ihn vorbereiten.

Dann muss er persönlich mit der Sozialbehörde sprechen. Dazu muss er uns in Irland anrufen. Wir stellen eine Konferenzschaltung mit der Behörde her und können so für den zukünftigen Arbeitnehmer dolmetschen, falls er kein Englisch spricht.

Zusätzliche Dienstleistungen

Unser Sekretariat übernimmt gerne zusätzliche Dienstleistungen für die Gesellschaft, z.B. die Erstellung Ihrer Personalabrechnungen und Ausgangs-rechnungen sowie die Überwachung der Außenstände der Gesellschaft nebst Inkasso etc.

Falls Sie Fragen zu unseren Leistungen haben, zögern Sie nicht, uns unter unserer Rufnummer 00353 45 46 66 66 anzurufen oder stellen Sie uns Ihre Fragen per E-Mail an info@bpoi.ie.

Irland

Irland ist bekannt für freundliche Menschen, eine faszinierende Landschaft und eine besondere Kneipenkultur. Nicht nur für junge Menschen gibt es eine Reihe von Gründen auf die grüne Insel zu ziehen sondern auch für ältere Menschen. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich Irland erneut mit seinen Leistungen für die Bevölkerung verbessert. Das liegt vor allem am starken Abschneiden im Bereich der Gesundheitsversorgung, in dem das Land einen enormen Sprung gemacht hat. Im Bereich der Gesundheitsausgaben pro Kopf gibt es die größte Verbesserung. Auch die finanzielle Lage der Bevölkerung hat sich erheblich verbessert.

Bitte fordern Sie unseren unverbindlichen Kostenvoranschlag nebst unserem Leistungsverzeichnis an!


Was ist die Summe aus 2 und 8?

Alle mit einem (*) ausgezeichneten Felder sind Pflichtfelder.